Zum Programm

26 Konzerte, 6 gemütliche Stubete mit Tanz und Verpflegung, Tanzkurse und Wanderungen mit unsern Musikanten in der Silser Umgebung: Dies alles erwartet Sie am langen Wochenende vom Freitag 16. bis Sonntag 18. Oktober 2020.
Im Zentrum des Programms steht das Ländlerorchester 2020 von Thomas Aeschbacher (Bild), eine Auftragskomposition der Stubete am See für 12 Musikanten. Diese 12 Exponenten der Neuen Schweizer Volksmusik werden im Programm der drei Festivaltage immer wieder in verschiedenen Besetzungen in Erscheinung treten.

Von uralter Musik aus dem Engadin bis zu Aktuellstem in einer neuen Komposition von Domenic Janett, vom Engadin bis zur Innerschweiz, bis ins Appenzell, den Jura oder das Emmental wird Musik erklingen. Den wunderbaren alten Orgeln um Sils werden wir tänzige Klänge der Vergangenheit entlocken.

Das detaillierte Programm erfahren Sie hier ab Frühjar 2020.

Zum Ablauf des Festivals