Zum Programm

26 Konzerte, 5 gemütliche Stubete mit Verpflegung und Wanderungen mit unsern Musikanten in der Silser Umgebung: Dies alles erwartet Sie am langen Wochenende vom Freitag 16. bis Sonntag 18. Oktober 2020.

Im Zentrum des Programms steht das «Ländlerorchester 2020» von Thomas Aeschbacher (Bild), eine Auftragskomposition für die Stubete am See mit 12 beteiligten Musikanten. Diese werden an den drei Festival-Tagen auch immer wieder in kleineren Besetzungen auftreten.

Es erklingt von uralter Musik aus dem Engadin bis zu Aktuellstem in einer neuen Komposition von Domenic Janett. Musik aus allen Regionen der Schweiz wird vertreten sein und den wunderbaren Kirchenorgeln in und um Sils werden wir tänzige Klänge der Vergangenheit entlocken.

Um Ihnen einen entspannten Festivalbesuch zu ermöglichen, verzichten wir auf Grund unseres Corona-Schutzkonzepts auf den Stubete-Umzug mitten durch Sils und haben die Platzzahl in den verschiedenen Konzertlokalen reduziert. Musikalisch werden aber keine Abstriche gemacht, alle 23 Ensembles werden zu uns kommen. Die Stubete am See Sils im Engadin hat viel zu bieten, überzeugen Sie sich selbst!